FOSSGIS 2013: Qualitätssicherung von Geodaten auf der Basis von Web Processing Services (WPS)

Bevor neue Daten in eine Geodaten-Infrastruktur überführt werden, müssen sie Qualitätssicherungs-Verfahren durchlaufen. Diese Prozesse können sowohl generisch, als auch speziell für ein bestimmtes Datum konfektioniert sein. Um Sicher zu stellen, dass diese Prozesse langlebig und verfügbar sind, bietet es sich an OGC-Konforme Services zu diesem Zweck zu nutzen. Deshalb werden im Vortrag die Vor- und Nachteile OGC-Konformer Web Processing Services (WPS) als Basis der Qualitätssicherung von Geodaten diskutiert.

Präsentation

Sourcepole at FOSS4G 2014 in Portland

Sourcepole Kursprogramm Herbst 2014

Multiple map grids in the QGIS print composer

„Geo For All“ - neue Technologien für eine Welt im Wandel

Packaging PostGIS dev releases with Docker