QGIS Enterprise - Open Source GIS mit LTS Support

Das benutzerfreundliche und funktionsreiche Quantum GIS (QGIS) bewährt sich seit mehreren Jahren im professionellen Einsatz. Die Firma Sourcepole aus Zürich füllt jetzt eine letzte Lücke, die Organisationen davon abgehalten hat QGIS in Unternehmens-Infrastrukturen einzusetzen – der professionelle Support direkt von den Kernentwicklern. Mit dem QGIS Enterprise Long Term Support- und Wartungsvertrag erhält der Kunde die Sicherheit, eine professionell unterstützte und betriebsbereite GIS Infrastruktur auf der Basis von QGIS zu betreiben.

QGIS ist ein Projekt der Open Source Geospatial Foundation (OSGeo). Es läuft unter Linux, Mac OSX, Windows und Android und unterstützt zahlreiche Vektor-, Raster- und Datenbankformate und Funktionen. QGIS wird seit 2002 von einer sehr aktiven Entwickler-Gemeinschaft entwickelt. Es verfügt über alle Funktionen, die ein Desktop GIS für den Unternehmenseinsatz benötigt. Dazu gehören Schnittstellen zu vielen Datenformaten, umfangreiche Analysefunktionen, Unterstützung der wichtigsten Spezifikationen des Open Geospatial Consortiums, vielfältige Darstellungsoptionen, die Produktion druckfertiger Karten und die Erweiterbarkeit über eine Python Schnittstelle.

Die Grundlage von QGIS Enterprise ist die QGIS Suite Version 2.0 bestehend aus QGIS Desktop, QGIS Server und QGIS Web Client. Diese Komponenten werden, unabhängig vom QGIS Community Projekt, durch die Sourcepole AG gepflegt, gewartet und erweitert. Dabei spielt die Kompatibilität zur QGIS Version 1.8 Lisboa eine grosse Rolle, denn eine Vielzahl Erweiterungen existieren, die mit der kommenden QGIS Version 2.0 der Community, nicht mehr betrieben werden können. QGIS Enterprise steht zur Zeit für Ubuntu/Debian, RedHat 6, Windows 32bit und Windows 64bit zur Verfügung.

Sourcepole ist seit 2003 an der Entwicklung von QGIS massgeblich beteiligt und betreut Organisationen von 2 bis 140’000 Mitarbeitern die QGIS im produktiven Einsatz betreiben. Als offizielle Committer in mehreren OSGeo-Projekten kann die Firma auch direkt in den Original-Code eingreifen und Kundenanforderungen flexibel erfüllen. Verbesserungen in QGIS Enterprise werden, wenn immer möglich, dem QGIS Community Projekt zur Verfügung gestellt.

www.qgisenterprise.com

box

FOSSGIS 2014 slides

NTv2 transformations with QGIS

Sourcepole Kursprogramm Frühling 2014

New Mapfish Appserver site with OL3 mobile viewer is online

Multithreaded rendering with QGIS